Einreisevisum thailand

Das Standardvisum für die Einreise nach Thailand

Bei diesem Thailand Visum handelt es sich um das Standardvisum, ein Einreisevisum (sog. Visa on Arrival) für Thailand, welches jeder deutsche Staatsbürger, der nach Thailand einreisen möchte und über einen internationalen Flughafen mit einem internationalen Flug einreist ausgestellt bekommt. Die Gültigkeit beträgt 30 Tage und man kann es gegen eine kleine Gebühr in allem immigration offices (eines gibt es inzwischen auch auf Koh Samui) verlängern lassen.

Wichtig: Grundlage für dieses Thailand-Visum ist, dass Ihr Pass bei der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig ist - und dass keine Einreisehemnisse (Straftat in Thailand etc.) vorliegen.

Bereits im Flugzeug erhalten Sie die Arrival- und Departure Card, diese gilt es auszufüllen und - auch während dem Frühstück im Flugzeug - nicht zu verlieren. Die Arrival- und Departure Card stellt die Grundlage für Ihre Thailandvisum dar. Sie liegen zwar auch oft im Flughafen aus, es ist jedoch, wie ich aus eigener Erfahrung sagen kann, immer etwas Rennerei, wenn man die Dokumente im Flugzeug hat liegen lassen.

Visum Thailand Departure Card

Dann noch den richtigen Zollschalter wählen. Es gibt mehrere für Thais und mehrere für Touristen, freundlich in die Kamera des Zollbeamten blicken, die Arrival und Departure Karte abgeben, letztere wird in Ihren Reisepass getuckert, und fertig ist das Standard Visum Thailand.

Und so sieht es aus, das Visum für Thailand - ein einfacher Stempel in den auch das Datum Ihre Abreise - per Hand - eingetragen wird:

Thailandvisum - der Stempel im Pass mit Ein- und Ausreisedatum

Ganz wichtig: Wenn Sie aus Malaysia, Birma, Vietnam oder Kambotscha einreisen beträgt die Visumsgültigkeit zumeist nur 15 Tage. Dies wurde, meines Wissens nach, im Jahr 2008 eingeführt um den sogenannten Visa-Run zu erschweren. Mit dem Visa-Run sind kurz Tripps in ein Nachbarland gemeint, die nur den zweck haben wieder ein volles 30 Tage Thailand-Visum zu erhalten.

gibt es gründe bei denen das standard Visum für thailand versagt werden kann?

Ja, die gibt es. Wenn Ihnen eine temporär oder dauerhaft Nichteinreise-Erlaubnis auferlegt wurde, z.B. wegen einer Straftat oder einer Ordnungswidrigkeit - z.B. wegen zu langer Überschreitung Ihres Visums bei der letzten Einreis - wird Ihnen das Standard Visum Thailand bei der Einreise nicht gewährt.

Sollten Sie Zweifel hinsichtlich Ihres Visa-Status`s haben empfiehlt es sich vor dem Flug ein Thailand Konsulat zu konsultieren und den Stand abzuklären, denn der Flughafen in Bangkok ist nicht für seine Gemütlichkeit bekannt.

Wie bei allen anderen Thailand Visa gilt natürlich auch die Einfuhrbestimmungen zu beachten. Auch wenn es in Thailand beinahe sämtliche Medikamente rezeptfrei in den Apotheken zu kaufen gibt würde ich doch raten, sollten Sie verschreibungspflichtige Medikamente - z.B. starke Schmerzmitte, Schlafmittel - dabei haben, eine Rezeptkopie mit sich zu führen um Problemen diesbezüglich aus dem Weg zu gehen.

Sie möchten länger in Thailand bleiben als Ihnen das suchen nach einen Standard Visum Thailand erlaubt? In diesem Fall wäre das Touristenvisum Thailand oder das Non Immigrant Visum Thailand die richtige Wahl. Bitte klichen Sie auf einen der folgenden Links:.

1. Das Touristenvisum Thailan (60 Tages Visum)
2. Non Immigrant Visum Thailand (90 Tages Visum)

einige nützliche informationen zum Thema Thailand und standard Visum thailand bieten auch folgende Google adwords anzeigen:

 

 

Tags: Visum Thailand, Thailand Visum, Einreisevisum Thailand