non immigrant Visum

maximaler Thailandaufenthalt für "Nichteinwanderer"

Bei dem Non Immigrant Visum Thailand handelt es sich um das komplexestes Visum Produkt für Thailand. Das Non Immigrant Visum ist bestimmten Personengruppen vorbehalten und, im Gegensatz zu dem Standard Visum Thailand und dem Touristenvisum Thailand nicht ganz so unbürokratisch zu erlangen - aber es geht.

Mit einem thailändischen Non Immigrant Visum kann man sich maximal 90 Tage in Thailand aufhalten, danach muß man das Non Imigrant Visum Thailand verlängern oder das Thailand verlassen.
Ausnahme ist das Non Immigrant-O Visum "A". Es berechtigt zu einem Aufenthalt von 365 Tagen in Thailand und ist meines Wissens nach Rentnern vorbehalten.

Die Kosten für das Non Immigrant Visum "O" liegen bei 55,00€ (einfache Einreise, Einreise muß innerhalb von 3 Monaten nach Ausstellung erfolgen) und 130,00€ (mehrfache Einreise, Gültigkeit 1 Jahr).

Wichtig: Bei einmaliger Einreise mit einem Non Immigrant Visum Thailand muss Ihre Reisepaß bei Einreise mindestens 6 Monate gültig sein, bei mehrfacher Einreise muß die Gültigkeit mindestens 18 Monate betragen

Folgende Arten des Non Immigrant Visum Thailand gibt es meines Wissens nach:


Non Immigrant Visum Thailand "O"

Das Non Immigrant Visum "O" für Thailand können folgende Personengruppen beantragen die die hierfür notwenigen Voraussetzungen erfüllen:

  1. Das Non Immigrant Visum für Rentner
    Sie beziehen eine Rente und wollen längere Zeit in Thailand verbringen - eine hervorragende Idee. Die medizinische Versorgung ist klasse, das Land ist warm und freundlich und das Leben günstig. Rentner können ein Non Immigrant Visum für Thailand der Klasse "O" unter folgenden Voraussetzungen beantragen:
    a) Monatliche Rente mindesten 1200,00€
    b) wird Punkt a) nicht erfüllt muss 4000€ Vermögenswert da sein
    Folgende Unterlagen müssen beigebracht werden:
    a) Kopie des Rentenbescheids
    b) Ausgefüllter Visaantrag
    c) 1 Passbild
    d) Reisepass im Original
    e) Reisepass in Kopie
    f) Viagebühren

  2. Non Immigrant Visum Thailand für Ehepartner von thailändischen Staatsangehörigen
    Ein ganz schön sperriger Name der eigentlich nur besagen will: Sind Sie mit einer Thai (wahrscheinlich) oder einem Thai (weniger wahrscheinlich) verheirate dann gehören Sie zu den Glücklichen die das Non Immigrant Visum für Thailand beantragen können. Hierfür benötigen Sie folgende Unterlagen:
    a) vollständig ausgefüllter Antrag für das Non Immigrant Visum
    b) 1 Passbild
    c) Reisepass im Original
    d) Reisepass in Kopie (bitte nicht vergessen)
    e) Heiratsurkunde Kopie
    f) Kopie des Reisepasses Ihres Thai-Ehepartners
    g) Visagebühr

  3. Non Immigrant Visum für ehemalige thailändische Staatsangehörige
    Sie waren thailändischer Staatsbürger, sind ausgewandert und haben nicht die doppelte Staatsangehörigkeit. Dann können Sie mit das Non Immigrant Visum für Thailand beantragen und sich maximal 90 Tage (ohne Verlängerung) in Thailand aufhalten.
    Notwendig sind hierfür:
    a) vollständig ausgefüllter Antrag für das Non Immigrant Visum
    b) 1 Passbild
    c) Reisepass im Original
    d) Reisepass in Kopie (bitte nicht vergessen)
    e) Kopie der Geburtsurkunde
    f) Visagebühren
    Interessant wird es sicherlich wenn Sie zwar nicht in Thailand geboren wurden, trotzdem einmal thailändischer Staatsangehöriger waren es nun aber nicht mehr sind und nun das Non Immigrant Visum füt Thailand beantragen wollen. Dieser Sonderfall sollte mit dem Thai Konsulat in Ihre Nähe persönlich oder telefonisch abgesprochen werden.

  4. Das Non Immigrant Visum Thailand für Kinder thailändischer Staatsbürger
    Ihre Mutter, Ihre Vater oder beide Elternteile sind thailändische Staatsbürger, Sie jedoch nicht. In diesem Fall benötigen Sie das Non Immigrant Visum länger als für 60 Tage nach Thailand einzureisen. Folgendes benötigen Sie um das Thailand Visum zu beantragen:
    a) vollständig ausgefüllter Antrag für das Non Immigrant Visum
    b) 1 Passbild
    c) Reisepass im Original
    d) Reisepass in Kopie (bitte nicht vergessen)
    e) Kopie der Geburtsurkunde
    f) Kopie des Reisepasses des thailändischen Elternteils
    g) Visagebühren

Non Immigrant-o Visum "a"

Die Königsklasse the Thailand Visums schlechthin und ich hätte es sehr sehr gerne - es berechtigt, mit der Einschränkung, dass man sich alle 90 Tage bei einem Immigrationsoffice in Thailand melden muß, sich 365 Tage in Thailand aufzuhalten. Leider ist es Rentnern vorbehalten und dazu zähle ich nunmal nicht.

Die Voraussetzung für das 1 Jahres Non Immigrant Visum für Thailand sind im einzelnen Folgende:

  1. 3 Vollständig ausgefüllte Anträge für das Non Immigrant Visum
  2. Reisepass im Original mit mind. 18 Monaten Gültigkeit
  3. Kopie des Reisepasses
  4. 3 Passbilder
  5. Rentenbescheid, dieser muss mindestens 1200,00 Rente ausweisen, ist dies nicht der Fall siehe Punkt 6.
  6. Bei weniger als 1200€ Rente müssen Vermögenswerte in Höhe von mind. 16.000€ nachgewiesen werden
  7. Gesundheitszeugnis erstellt durch einen Arzt Ihres Vertrauens
  8. Kopie des polizeilichen Führungszeugnisses
  9. Lebenslauf in englischer Sprache
  10. Mindestalter: 50 Jahre
  11. 130,00€ Visum Gebühren

Ganz schön umfangreich - aber es lohnt sich für das Non Immigrant-O Visum "A", denn es bedeutet: 1 Jahr Thailand, Entspannung, Wärme und Freundlichkeit pur.

Non Immigrant visum für Geschäfts-reisende

Sie planen eine Geschäftsreise nach Thailand und wollen (neben einen kleinen Thailand Urlaub) auch Ihre Geschäftspartner treffen oder New Business akquirieren. Dann ist das Non Immigrant-B Visum das richtige - es ermöglicht Ihnen einen Aufenthalt in Thailand von 90 Tagen.
Die Beantragung erfolgt wie bei den anderne Thailand Visa auch - und man sollte folgende Voraussetzungen erfüllen um ein Visum für einen Geschäftsreise nach Thailand erfolgreich zu beantragen:

  1. Vollständiger ausgefüllter Visa Antrag
  2. 1 x Passbild
  3. Reisepass im Original
  4. Reisepass in Kopie
  5. Eine Kostenübernahmeerklärung von Ihrer Firma in Deutschland, diese dient dazu den thailändischen Staat im Falle des Falles vor Kosten die Sie verursachen könnten zu schützen.
  6. Eine Einladung der thailändischen Firma bzw. Firmen die Sie besuchen wollen inkl. Liste der Gesellschafter, Angabe der Tätigkeit, Handelsregisterauszug, aktuelle Handelsbillanz
  7. Die Gebühr für das Non Immigrant Visum Thailand

 

Non immigrant Visa "ED"

.. wobei ed für education, also Ausbildung, steht. Denn das non immigrant "ed" Visa ist, wie der Name schon preigibt, Schülern, Studenten und Praktikaten vorbehalten die sich in Thailand ausbilden lassen wollen. Diese Thailand Visum kann vor Ablauf in den örtlichen Immigration Offices verlängert werden - macht ja auch Sinn, denn es gilt nur für 90 Tage.

Schüler benötigen für das non immigrand "ed" Visa folgendes:

  1. Vollständiger Ausgefüllter Antrag für das Non immigrand Visa
  2. Reisepass im Original
  3. Reisepass in Kopie
  4. 1 x Passbild
  5. Aufnahmebestätigung von der thailändischen Schule
  6. Visa Gebühren

Adäquat sind die Anforderungen an Studenten:

  1. Vollständiger Ausgefüllter Antrag für das Non immigrand Visa
  2. Reisepass im Original
  3. Reisepass in Kopie
  4. 1 x Passbild
  5. Offizielle Aufnahmebestätigung der thailädischen Universität inkl. Stempel und persönlicher Unterschrift des Dekans
  6. Visa Gebühren

Und hier noch die Voraussetzungen für Praktikanten:

  1. Vollständiger Ausgefüllter Antrag für das Non immigrant Visa
  2. Reisepass im Original
  3. Reisepass in Kopie
  4. 1 x Passbild
  5. Einladungsschreiben der thailändischen Firma
  6. Kopie des Praktikantenvertrages
  7. Visa Gebühren

Non immigrant Visa "ED"

Und hier noch das non immigrant visum für alle die, wie ich, im Auftrag von Wort und Bild unterwegs sind. Das Thailand Visum für Journalisten und Filmemacher. Es nennt sich "Non Immigrant Visum M" und ist in Thailand Filmproduzenten, Journalisten und Berichterstattern vorbehalten. Die Gültigkeit beträgt 90 Tage die Voraussetzungen für dieses non Immigrant Visum für Thailand sind folgende:

Thailand Visum für Filmproduzenten:

  1. Vollständiger Ausgefüllter Antrag für das Non immigrant Visum
  2. Reisepass im Original
  3. Reisepass in Kopie
  4. 1 x Passbild
  5. Bestätigte Drehgenehmigung der Film Board Commission of Thailand
  6. Visa Gebühren

Non Immigrant Visum für Journalisten:

  1. Vollständiger Ausgefüllter Antrag für das Non immigrant Visum
  2. Reisepass im Original
  3. Reisepass in Kopie
  4. 1 x Passbild
  5. Genehmigung des Thailändischen Außenministeriums, Abteilung Presse (Ministry of Foreign Affairs, Press Division)
  6. Visa Gebühren

 

 

 

 

 

 

 


Tags: Non Immigrant Visum Thailand